Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

News

Johannes Herrmann zum GBM-Präsident gewählt

Die Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) ist mit ca 5,500 Mitgliedern die größte Fachgesellschaft der Biowissenschaften. In der GBM sind Biologen, Biochemiker, Chemiker, Biophysiker, Pharmazeuten und Mediziner zusammengeschlossen, die an Universitäten und in der Industrie an molekularbiologischen Themen arbeiten. In Kaiserslautern gibt es eine aktive juniorGBM-Stadtgruppe, in der Studenten und Doktoranden organisiert sind. Johannes Herrmann wurde im Frühjahr 2017 für zwei Jahre zum Präsidenten der Gesellschaft gewählt. Informationen zu seinen Zielen als Präsident finden Sie in einem Interview mit dem Elsevier-Verlag.

 

 

Videoaufzeichnungen zur Vorlesung

Die Anfänger- und Fortgeschrittenen-Vorlesungen zur Zellbiologie wurden aufgezeichnet. Sie finden die Filme zum Anklicken unter Lehre bei den Seiten der neuen Vorlesungen.

Informationen zu dem benötigten player sowie zum Herunterladen finden Sie auf der selben Seite.

 

 

Neuer Masterstudiengang "Biology" mit Vertiefung Molecular Cell Biology

Ab Wintersemester 2017 gibt es einen neuen Master-Studiengang Biology mit vier Vertiefungsrichtungen. Wenn Sie Fragen zu dem Studiengang haben, vor allem zur Vertiefungsrichtung Molecular Cell Biology, so können Sie sich gerne jederzeit an Prof. Herrmann wenden. Sprechstunden gibt es keine, kommen Sie einfach vorbei! Nähre Informationen gibt es unter: https://www.bio.uni-kl.de/studium/studiengaenge/master-biology/

 

 

Anforderungen Zellbiologie für Biophysiker

Wer als Vertiefung im Hauptstudium Zellbiologie wählt muss 14 SWS Zellbiologie belegen. Diese setzen sich zusammen aus einem dreiwöchigen Zellbio-Praktikum (WS oder SS), einem Seminar und einer Woche Reading Course (Theorie). Sie können sich vor Semesterende für das Praktikum im folgenden Semester anmelden. Ausgewählt wird über Klausur oder Gespräch. Die Praktika finden in Kleingruppen statt, die aus Biologen und Biophysikern zusammengesetzt sind. Die Unterrichtssprache der Praktika ist in der Regel Englisch.

 

 

 

International Graduate School (IRTG) 1830

Complex Membrane Proteins in Cellular Development and Disease

Weitere Informationen zu unserem Graduiertenkolleg finden Sie, wenn Sie dem Link folgen.