Fachbereich Biologie

CHE-Ranking 2021: Sehr gute Noten für die Biologie an der TUK

Mit sehr guten Noten hat der Studiengang Biologie an der TU Kaiserslautern im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) abgeschnitten, welches am 4. Mai in der ZEIT veröffentlicht wurde. Es ist das umfassendste und detaillierteste Ranking deutscher Universitäten und Fachhochschulen, in welchem die Biologie der TUK gleich in 3 Kategorien mit Platzierungen in der Spitzengruppe überzeugen konnte.

Das CHE Ranking ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 Universitäten / Hochschulen der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. In das aktuelle Ranking fließen mehr als 20 Kriterien ein. Dazu zählen neben Fakten zu Studium, Lehre und Forschung, insbesondere auch Befragungen von Studierenden über die Studienbedingungen. Beurteilt werden konkrete Kriterien wie Betreuung, Unterstützung im Studium oder für ein Auslandsstudium, das Lehrangebot, die Studienorganisation oder die Prüfungen. Auch Raumausstattung, Praxisbezug oder die IT-Infrastruktur werden bewertet. Die Fragen werden dann in vier Kategorien zusammengefasst.In drei von vier Kategorien hat die Biologie im Vergleich zu allen anderen teilnehmenden Universitäten jeweils einen Platz in der Spitzengruppe und einmal ganz knapp hinter der Spitzengruppe in der Mittelgruppe belegt („Allgemeine Studiensituation“ (Platz 3), „Unterstützung am Studienanfang“ (Platz 21), „Lehrangebot“ (Platz 8), Laborpraktika (Platz 22). Besonders gelobt wurde dabei die Vermittlung fachwissenschaftlicher, methodischer und fachübergreifender Kompetenzen.

Diese positive Rückmeldung durch unsere Studierenden freut uns sehr. Wir danken allen, die sich die Zeit genommen haben, sich an dem Ranking zu beteiligen. Die kritisch angemerkten Punkte nehmen wir gerne auf, um unser Angebot weiter zu verbessern.

 

Fachbereich Biologie, TU Kaiserslautern


Zum Seitenanfang